Häufig gestellte Fragen

Falls Sie eine Frage haben, geben Sie diese bitte in das Feld ein. In den verschiedenen Kategorien (z.B. FAQ - Häufig gestellte Fragen) finden Sie eventuell eine hilfreiche Antwort auf Ihre Frage. Falls Sie keine gefunden haben oder weitere Fragen haben, können Sie direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Wir helfen Ihnen gerne! Kontaktformular finden Sie am Ende der Seite.

Es gibt verschiedene SIcherheitsstufen. So ist das Spielen mit i-Que sicherer als Kinder direkt mit dem Tablet spielen zu lassen.

Sprachgesteuerte Lern- & Unterhaltungstechnologie. Dies ist eine speziell entwicklete Software, die die i-Que App unterstützt.

Bitte hier klicken , um die Konformitätserklärung gemäß Richtlinie 1999/5/EG (R&TTE) zu lesen.

Tips zur Nutzung

Wird I-Que sich nur mit einem Gerät auf einmal verbinden?

I-Que wird sich mit dem Gerät verbinden, mit dem er am häufigsten verbunden war. Sollte dies nicht das richtige Gerät sein, bitte Bluetooth an dem Gerät ausschalten, das nicht verbunden werden soll und nochmal versuchen. Wenn I-Que mit einem Gerät verbunden ist, kann I-Que mit keinem weiteren Gerät verbunden werden.

App & Hardware/Geräte

Mit welchen Geräten ist i-Que kompatibel?

i-Que ist kompatibel mit Smartphones und Tablets, die mit den Betriebssystemen iOS oder Android laufen. Mindestanforderung:

  • Speicherkapazität: 200 MB freier Speicher, um die App zu installieren. 64 MB freier Speicher, um die App auszuführen.
  • Bluetooth: 3.0 oder höher
  • Prozessor: x86-64 oder ARM;  1 GHz oder mehr
  • iOS: 7.1 oder höher
  • Android: 4.0.3 oder höher. Nicht kompatibel mit Kindle Fire

Wo erhalte ich die App?

Man erhält die App entweder über iTunes Appstore oder Google Play – wie jede andere App auch. Suchen Sie nach „i-Que“ suchen oder klicken Sie auf den Link auf der Webseite: www.i-que.robot.de

Kann ich i-Que mit mehr als einem Smartphone/Tablet nutzen?

i-Que funktioniert wie jedes andere Bluetooth Gerät und kann somit nur mit einem Smartphone oder Tablet auf einmal verbunden sein. Falls Sie i-Que mit einem anderen Gerät verbinden möchten, muss vorher die Verbindung zu dem ersten Gerät getrennt werden. Um sicher zu gehen, können Sie auch Bluetooth auf dem ersten Gerät deaktivieren, bevor Sie i-Que mit dem zweiten Gerät verbinden.

Mit i-Que spielen

Wie installiert man i-Que und die i-Que App?

Auf der Webseite www.ique-robot.de unter „Hilfe“ findet man ein Video, das zeigt, welche Schritte nötig sind , um i-Que und die i-Que App zu installieren. Hier die einzelnen Schritte:

  1. 4xAA/LR6 Batterien einsetzen – je 2 in jedem Fuß (Für höhere Lebensdauer werden Alkaline Batterien empfohlen.)
  2. Um die kostenlose i-Que App auf dem Smartphone oder Tablet (Android oder Apple) zu installieren, im Google Play oder App Store nach „i-Que Intelligenter Roboter“ suchen oder den Link auf der Webseite anklicken. (i-que-robot.de)
  3. Der Schalter auf i-Ques Rücken sollte auf Position “ON“ stehen. Man hört 4 schnelle aufeinanderfolgende Pieptöne, und ca. 15 Sekunden später noch ein Piepton.
  4. Als nächstes i-Que mit dem Smartphone/Tablet via Bluetooth verbinden, wie man das mit jedem anderen Bluetooth-Gerät machen würde. Als Bestätigung der Verbindung ertönt ein Piepton.
  5. Nun die App öffnen und i-Que ist bereit zum Spielen. Einfach die gewünschte Funktion oder Spiel auswählen oder auf den roten „On“-Knopf drücken, um mit i-Que zu sprechen.
Das nächste Mal, wenn man mit i-Que spielen möchte, i-Que einschalten und Bluetooth auf dem Gerät, auf dem die App installiert ist, einschalten. Innerhalb von 30 Sekunden werden sie sich automatisch verbinden. Danach die App öffnen und i-Que ist bereit zum Spielen. Einstellung, wie beispielsweise Lautstärkenregelung oder weitere Wörter, die blockiert werden sollen,  können in der App individuell eingestellt werden.

Spielmöglichkeiten mit i-Que

Auf der Webseite www.ique-robot.de findet man auch ein Video, das zeigt, welche Schritte nötig sind, um die App und i-Que zu installieren und welche Spielmöglichkeiten er bietet.

Was bedeutet das große rote Licht?

Es zeigt an, wann man mit i-Que sprechen kann und wann man zuhören sollte. Wenn das rote Licht aufleuchtet, bedeutet es, dass i-Que „zuhört“. Wenn es nicht aufleuchtet, dann bedeutet es, dass man warten sollte und zuhören, was i-Que zu sagen hat.

Kann ich die Lautstärke einstellen?

In den Einstellungen der App kann nicht nur die Lautstärke eingestellt werden, sondern auch wie “gesprächig” i-Que ist (wie häufig er ein neues Gespräch beginnt).

Was muss ich machen, wenn ich nicht möchte, dass i-Que über bestimmte Themen redet?

Weitere Wörter oder Sätze, die blockiert werden sollen, können mithilfe der App individuell zu der vorgegebenen Liste hinzugefügt werden. Falls Sie beispielsweise nicht möchten, dass i-Que über Orangen spricht, dann können Sie das Wort in die Liste einfügen. Falls i-Que dann auf Orangen angesprochen wird, wird er antworten, dass er darüber nicht reden möchte.

Welche Batterien benötigt i-Que?

i-Que benötigt 4x AA Batterien, die sich ganz einfach einsetzen lassen; in i-Ques Füßen befindet sich das Batteriefach. Niedriger Energieverbrauch ermöglicht Spielspaß für Tage, wenn permanent gespielt wird.

Wie versteht i-Que, was ich sage?

Die Software “Violet”, die in der i-Que App hinterlegt ist, nutzt die Spracherkennungssoftware der Firma Nuance. Die Frage, die i-Que gestellt wird, wird von seinem Mikrofon empfangen und in Echtzeit via Internet zum Server geschickt. Hier wird es in Text umgewandelt und zurück zu i-Ques App geschickt. Nun wird es genutzt, um die Antwort auf die Frage zu finden. All dies geschieht in weniger als 1 Sekunde (abhängig von der Geschwindigkeit der Internetverbindung).

Funktioniert i-Que auch im Urlab im Ausland?

Sobald die App auf einem Smartphone oder Tablet heruntergeladen wurde, kann man ihn weltweit nutzen jedoch ist es im Ausland nicht möglich, App-Aktualisierungen zu empfangen.  Hinweis: Für die Nutzung im Ausland können ggfs. Roaming Gebühren anfallen.

Internet Verbindung

Benötigt man eine Internetverbindung, um mit i-Que spielen zu können?

Eine Internetverbindung wird benötigt, um die kostenlose App herunterladen zu können, um die vielen coolen Spielfunktionen und Spielmöglichkeiten, die i-Que bietet, freizuschalten. Einige Funktionen, wie beispielsweise, Informationen aus dem Internet suchen (z.B. bekannte Personen oder Orte etc.), benötigen eine Internetverbindung. Viele i-Que Aktivitäten / Spiele benötigen keine Internetverbindung, wie seine Spiele, Gedächtnisspiele und Wissensquizspiele.

Falls ich über mobile Daten und nicht über WiFi verbunden bin, wie hoch ist die Datennutzung?

Es hängt sehr davon ab, wie häufig i-Que tatsächlich online nach Informationen sucht. Da es sich hierbei aber meistens, um Text handelt und nicht um Grafiken, Audiodateien oder Filme, ist die Datennutzung nicht sehr hoch. Es ist jedoch ratsam, wenn die i-Que App genutzt wird, entweder unbegrenzte Datennutzung zu haben oder WiFi zu nutzen, um evtl. anfallende Gebühren zu vermeiden.

Wird mein Kind sicher spielen können, wenn i-Que das Internet nutzt?

Es gibt einige eingebaute Sicherheitsstufen, um ein sicheres Spielen für Kinder zu ermöglichen, wenn i-Que online ist. 1) Das i-Que Software-System, genannt „Violet“, überprüft jedes unangemessene Wort mithilfe einer integrierten Liste mit kritischen Wörtern und blockiert diese. Falls die gestellte Frage ein Wort aus dieser Liste enthält, wird i-Que dem Kind automatisch sagen, dass er über diese Dinge nicht sprechen möchte. 2) Links zu anderen Webseiten, Abbildungen, Filme etc. werden niemals über die App angezeigt. Es werden keine Daten oder persönliche Informationen gespeichert. 3) Weitere Wörter oder Sätze, die blockiert werden sollen, können mithilfe der App individuell zu der vorgegebenen Liste hinzugefügt werden. Hinweis: Wenn ein Wort zur Liste hinzugefügt wurde, kann es nicht mehr rückgängig gemacht werden. Die Liste mit den blockierten Wörtern kann nicht angezeigt werden.

Behebung von Störungen

Mein Android Gerät verbindet sich nicht mit i-Que. Es erscheint „Keine Verbindung“

Das kann passieren, wenn ein anderes Bluetooth® Gerät sich mit dem Android Gerät verbunden hat und die Einstellungen geändert wurden. Unter "Einstellungen" , "Bluetooth®" "Gekoppelte Geräte" gehen und auf das Symbol neben i-Ques Namen klicken. Sicherstellen, das beide Kästchen "Anruffunktion" und "Medienwiedergabe" aktiviert sind. Wenn sie bereits aktiviert sind, wieder deaktivieren und wieder aktivieren.

i-Que versteht meine Frage nicht.

  • Manchmal hört i-Que beim 1. Mal nicht richtig, besonders dann, wenn es laute Hintergrundgeräusche gibt, die ihn evtl. verwirren können. Wir empfehlen, höchstens 1 Meter Abstand zu i-Que zu halten.
  • Laut und deutlich sprechen und nicht zu schnell
  • Warten bis das rote Licht aufleuchtet und die Frage wiederholen.
  • Sicherstellen, dass das Mikrofon nicht durch irgendetwas blockiert wird.
  • Einige Fragen kann i-Que nicht beantworten, da diese durch die verschiedenen Sicherheitsstufen blockiert werden.
  • Hier sind einige Beispiele, wie man i-Que Fragen stellen sollte:
  • Die Frage nicht mit i-Que - also nicht: "i-Que, wer ist Köngin Elisabeth", sondern: "Wer ist Königin Elisabeth"
  • Ein Ort: „Wo ist der Eifelturm?” „Wie viele Einwohner hat Paris?”
  • Eine Sache: “ Was ist ein Flugzeug?”
  • Buchstabieren: “ Buchstabiere Rhinozeros“
  • Mathematik: “ Was ist 24 plus 7?” „Was ist 8 minus 5?“ „Was ist 32 geteilt durch 8?” “Was ist 43 mal 5? ”
  • Am besten die Frage mit "Wer", "Was" oder "Wo" beginnen.
Bitte beachten, dass i-Que weder Zeit noch Uhrzeit kennt.

Das rote Licht von i-Que leuchtet nicht auf, obwohl die App funktioniert.

Wahrscheinlich ist das Mikrofon nicht angeschaltet. Hier einige Tipps - auch wenn diese nicht für alle Geräte anwendbar sind: Wir empfehlen sich an den Gerätehersteller zu wenden, wenn das Problem weiter auftreten sollte.

  • Android Die Google Search App öffnen. Dann das Auswahlmenü öffnen (normalerweise am unteren Ende des Bildschirms zu finden, eventuell mit 3 Punkten gekennzeichnet) Einstellungen anklicken und „Sound/Voice“ auswählen. „Bluetooth Kopfhörer“ deaktivieren, indem man das Häkchen in der Box deaktiviert. Bei einigen Android Geräten verhindert eine technische Einstellung, das i-Ques rotes Licht aufleuchtet. Daher ist ein entsprechendes Symbol jetzt auch auf der Startseite der App installiert. Dieses Symbol leuchtet auf, wenn i-Que bereit ist, zuzuhören.
  • iOS Unter Einstellungen  -  Datenscshutz das Mikrofon für die i-Que-App aktivieren.

i-Que gibt eine falsche Antwort.

i-Que sucht viele Antworten aus dem Internet. Er weiß allerdings nicht, ob die Information nun korrekt ist oder nicht. Die Frage wiederholen, evtl. hat er es nicht richtig verstanden. Haftungshinweis: Vivid und Genesis übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Informationen aus dem Internet. Es ist möglich, dass i-Que die Frage nicht verstanden hat.

i-Ques Antwort bezieht sich nicht auf die Frage

  • Manchmal versteht i-Que die Frage nicht richtig. In diesen Fällen kann er eine falsche Antwort geben. Bitte die Frage nochmals deutlich und langsam stellen.
  • Eventuell ist die Internetverbindung während der Frage oder der Suche nach der Antwort abgebrochen. In diesem Fall gibt i-Que eine „offline“ Antwort, das bedeutet, dass i-Que spricht aber nicht in Bezug auf die gestellte Frage – er möchte einfach freundlich sein.

Die App stoppt oder stockt.

Bitte zweimal den Pause/Start Knopf auf dem Bildschirm klicken. Sollte dies nicht funktionieren, die App neu starten.

Es gibt verschiedene SIcherheitsstufen. So ist das Spielen mit i-Que sicherer als Kinder direkt mit dem Tablet spielen zu lassen.

Sprachgesteuerte Lern- & Unterhaltungstechnologie. Dies ist eine speziell entwicklete Software, die die i-Que App unterstützt.

Bitte hier klicken , um die Konformitätserklärung gemäß Richtlinie 1999/5/EG (R&TTE) zu lesen.

Video Anleitung

In diesem Video wird alles erklärt, wie i-Que funktioniert, um mit ihm spielen zu können. Vom Einlegen der Batterien bis zu den verschiedenen Funktionen der App wird hier alles erklärt.

Individueller Wortfilter

Zusätzlich zur bereits vorhandenen umfangreichen Liste mit blockierten Wörtern können weitere Wörter, die blockiert werden sollen individuell und direkt in die App eingegeben werden.

Das folgende Beispiel zeigt, wie dieser Filter funktioniert.
Bitte testen Sie selbst!

Schalten Sie den Filter an und aus, um die Resultate zu sehen

Individueller Filter

Was ist eine Orange?

"Eine Orange ist eine Zitrusfrucht"

"Ich will darüber nicht reden."

Weitere Fragen? Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf.

Oder rufen Sie unsere i-Que Hotline an: 06152/7124-228

Über i-Que

i-Que ist ein interaktiver, intelligenter Roboter! Er hat viel Humor und immer einen Witz parat und coole Soundeffekte! Sieh ihm zu, wie er sich bewegen kann, und höre ihm zu, wenn er spricht. Stelle dich i-Que in einem spannenden Wissensquiz oder lass ihn Fragen zu verschiedenen Themengebieten beantworten.
i-Que verfügt über spezielle und sichere Internet-Suchfilter. Durch die Speech-to-text-Technologie versteht er fast alles, was man sagt.
(Benötigt ein iOS oder Android Smartphone / Tablet und eine Verbindung mit dem Internet.)
Wenn i-Que nicht mit einem Smartphone / Tablet verbunden ist, kann er einige roboterhafte Sätze sagen und Sound- und Lichteffekte von sich geben. Durch seine 6 beweglichen Gelenke kann man mit i-Que auch, wie mit einer gewöhnlichen Action-Figur spielen.